Home»Action»2012

2012

0
Shares
Pinterest Google+

2012 USA 2009 – Viele Kulturen beziehen sich in ihren mystischen Glaubenssystemen und Zeitrechnungen, genau wie die Maya, auf einen 26.000 Jahre alten Zyklus. Das Ende einer Epoche des Maya-Kalenders um den 22. Dezember 2012 wird zum Anlass genommen, sowohl das Ende der Welt in ihrer bisherigen Form als auch den Aufstieg der Menschheit in eine neue spirituelle Dimension zu datieren. In dieser Zeit spielt Roland Emmerichs neuer Katastrophenfilm „2012„.

Im Jahre 2009 erhält die Regierung einen geheimen Report, der bestätigt, dass die Welt schon bald dem Untergang geweiht ist. Ein entwickelter Katastrophenplan sieht allerdings nicht die Rettung der gesamten Menschheit vor. Als Jackson Curtis (John Cusack, Zimmer 1408) mit seinen beiden Kinderm einen Ausflug in den Yellowstone Nationalpark machen, entdecken sie zufällig eine ehemalige Forschungseinrichtung, die ein Geheimnis birgt und den Plan der Regierung als fehlerhaft ausweist. Jackson nimmt die Sache selbst in die Hand, um einen fast hoffnungslosen Kampf gegen die Zeit und die bevorstehende Katastrophe zu gewinnen…

Nach seinen megaerfolgreichen Weltuntergangs-Blockbustern „Independence Day“ und „The Day After Tomorrow“ droht der Erde auch in Roland Emmerichs neuestem Film, „2012„, wieder das Schlimmste.

Kinostart: 19.11.2009

Zur offiziellen Filmsite von „2012
www.2012-der-film.de

2012 Trailer



Previous post

Der Teufel trägt Prada

Next post

Oben

3 Comments

  1. November 1, 2011 at 9:32 am — Antworten

    […] Pictures Limited/Vierzehnte Babelsberg Film GmbH Produktion, einen Film von Roland Emmerich (2012). In den Hauptrollen spielen Rhys Ifans (Radio Rock Revolution), Vanessa Redgrave (Briefe an […]

  2. […] Network). In weiteren Rollen sind Patricia Clarkson (Vicky Cristina Barcelona), Woody Harrelson (2012), Richard Jenkins (Eat Pray Love) und Jenna Elfman (Glauben ist alles) zu sehen. Regie führte Will […]

  3. November 6, 2011 at 11:06 pm — Antworten

    […] aufgehalst. Seine einzige Freundin ist seine Rezeptionistin Jill St. Claire (Amanda Peet, 2012), die ihn dazu drängt, seine Frau zu […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

18 + thirteen =