Home»Drama»Crazy, Stupid, Love

Crazy, Stupid, Love

0
Shares
Pinterest Google+

Crazy, Stupid, Love USA 2011 – Cal Weaver (Steve Carell, Dinner für Spinner) ist schon über 40 und hat sich seinen bürgerlichen Traum verwirklicht. Er hat einen guten Job, ein schönes Haus, wunderbare Kinder und eine tolle Ehe. Doch dann erfährt Cal, dass seine Frau Emily (Julianne Moore, The Kids Are All Right) ihn betrogen hat und die Scheidung will. Von jetzt auf gleich löst sich die “perfekte” Idylle in Luft auf. Doch das ist noch lange nicht alles: Als Single wider Willen hat Cal aufgrund seiner langen Ehe völlig verlernt, wie man sich auf Dates verhält.

Der attraktive, zehn Jahre jüngere Aufreißer Jacob Palmer (Ryan Gosling, Wie ein einziger Tag) nimmt ihn schließlich unter seine Fittiche: Und obwohl dem Familienvater nach seinem Imagewechsel die Frauen zu Füßen liegen, lässt sich sein Herz nicht auswechseln: Offenbar sehnt es sich nach wie vor zu seinen Anfängen zurück…

Kinostart: 18.08.2011

Crazy, Stupid, Love Trailer

Previous post

Danny DeVito bekommt einen Stern auf dem Walk of Fame

Next post

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2

1 Comment

  1. 21. September 2011 at 12:59 12

    […] Sensation des diesjährigen Festivals in Cannes: Superstar Ryan Gosling (Crazy, Stupid, Love) und sein Regisseur Nicolas Winding Refn (Walhalla Rising) erfinden mit einem ebenso lässigen wie […]

Leave a reply

Your email address will not be published.

four × 5 =