Home»Games»Denz de Bayle und seine Gefährten: Die wichtigsten Charaktere aus “The Cursed Crusade” im Portrait

Denz de Bayle und seine Gefährten: Die wichtigsten Charaktere aus “The Cursed Crusade” im Portrait

0
Shares
Pinterest Google+

Das 12. Jahrhundert neigt sich dem Ende zu. Sechs Jahre nach dem Dritten Kreuzzug unter der Führung von König Richard Löwenherz ruft Papst Innozenz III. einen erneuten Kreuzzug nach Jerusalem aus. “The Cursed Crusade” entwirft vor diesem Hintergrund eine fesselnde Geschichte: Während des vierten Kreuzzuges kämpfen Action-Fans im Koop-Modus online oder per Splitscreen in einer Spielwelt, die historische Geschehnisse, Religion und Mystik in sich vereint. Wir stellen Ihnen einige der Charaktere aus The Cursed Crusade vor – reale historische Vorbilder nicht ausgeschlossen.

Charaktere aus The Cursed Crusade

Denz De Bayle

Denz war noch ein Kind, als sein Vater nach Jerusalem aufbrach und dann nicht mehr zurückkam. Trotzdem oder gerade deswegen griff auch Denz zum Schwert und begann die Ausbildung zum Templer. Der Vierte Kreuzzug ist jetzt seine einzige Hoffnung, seinen Vater im Heiligen Land zu finden und mit ihm zurückzukehren, um sich das Land und das Schloss wieder zu holen, das sein Onkel an sich gerissen hat.

Esteban Noviembre

Esteban ist ein tüchtiger spanischer Dieb, den es auf der Flucht vor seinen zahlreichen Feinden nach Frankreich verschlagen hat. In der Hoffnung auf ein besseres Leben schließt er sich einer Gruppe von Söldnern an und begegnet auf diesem Weg dem jungen Denz de Bayle – der Beginn einer schicksalhaften Freundschaft, die sein Leben verändern wird.

Balduin von Flandern

Balduin ist ein geachteter und erfahrener Soldat, der viele Jahre seines Lebens auf den verschiedensten Schlachtfeldern verbracht hat. Im November 1199 gelobt er, als ein Fürst des Vierten Kreuzzugs das Kreuz in das Heilige Land zu tragen. Um seine Heimat in geordnetem Zustand zu hinterlassen, gibt er Chartas mit einem detaillierten Strafgesetzbuch und einer genauen Nachfolgeregelung fest, die beide Teil der gesetzgebenden Tradition in diesem Teil Europas werden.

Bonifatius von Montferrat

Bonifatius von Montferrat erlangte Berühmtheit für seine Rolle in einer Reihe von italienischen Schlachten. Nach dem frühen Tod Theobalds von Champagne wurde er im Juni 1201 offiziell die Galionsfigur des Vierten Kreuzzugs. Doch nur wenige wissen um seine wahren Absichten… Bonifatius von Montferrat hat übrigens wirklich gelebt, die Figur beruht wie Balduin von Flandern auf einem realen Vorbild.

Das mittelalterliche Action-Abenteuer “The Cursed Crusade” ist bereits erschienen. Seit dem 23. September 2011 kann jeder in die mystische Welt der Helden Denz de Bayle und Esteban Noviembre eintauchen.

Game-Trailer


Previous post

Aushilfsgangster - Top 10 der Sachen, die bei Einbrüchen schiefgehen können

Next post

Uncharted 3: Drake's Deception

No Comment

Leave a reply

Your email address will not be published.

eight + 2 =