Home»Technik»Fernseher»Die Toshiba VL863G-Serie: 3D-Fernseher mit Polarisationsfilter-Technologie

Die Toshiba VL863G-Serie: 3D-Fernseher mit Polarisationsfilter-Technologie

0
Shares
Pinterest Google+

Jetzt bringt Toshiba seine erste 3D-Fernsehreihe mit Polarisationsfilter-Technologie auf den Markt. Die dazugehörigen Brillen benötigen für das 3D-Fernseherlebnis weder Batterien noch Elektronik, sondern arbeiten mit Polarisationsfiltern, Die Brillen sind sehr leicht und ähneln den Brillen, die auch im 3D-Kino zu Einsatz kommen. Für einen gelungenen 3D-Heimkinoabend mit der Familie oder mit Freunden sind im Lieferumfang der neuen VL863-Geräteserie von Toshiba bereits vier Brillen enthalten. Weitere Brillen lassen sich natürlich jeder Zeit nachkaufen. So können Familien und Freunde gemeinsam 3D-Filme auf DVD- und Blu-ray genießen.

Die neue VL863-Reihe umfasst zwei Geräte mit Bildschirmdiagonalen von 107 cm (42“) und 119 cm (47“) und sind ab Juli 2011 im Handel erhältlich.
Toshiba VL863G-SerieBild: Toshiba-VL863G-Serie – Copyright Toshiba

Info zur Polarisationsfilter-Technologie

Zur Darstellung der beiden Bilder – jeweils eines für das linke und rechte Auge – verwenden die stereoskopischen Bildschirme der neuen 3D-Fernsehgeräte einen Polarisationsfilter, der auf dem LC-Display angebracht ist. Er polarisiert das abgestrahlte Licht zirkular – jede zweite Zeile linksdrehend, die andere Hälfte der Zeilen rechtsdrehend. Um daraus einen 3D-Eindruck zu erhalten, muss der Zuschauer eine Brille tragen, deren Gläser auf die Polarisationsanordnung des Bildschirms abgestimmt sind: Ein Brillenglas lässt das linksdrehend polarisierte Licht passieren, das andere das rechtsdrehende. Dadurch nehmen beide Augen unterschiedliche Bilder wahr, aus deren Informationen wiederum das Gehirn den dreidimensionalen Eindruck generiert.

Brillante 3D-Bilder auch in heller Umgebung

Die Polarisationstechnologie zeigt die Bilder für das linke und rechte Auge gleichzeitig auf dem Bildschirm, weshalb kaum noch Geisterbilder (Crosstalk-Effekt) auftreten. Außerdem schöpft dieses Verfahren die Leuchtkraft des Bildschirms voll und ganz aus, so dass es im 3D-Modus nicht zu Helligkeitsverlusten kommt. Die 3D-Displays mit Polarisationstechnologie eignen sich deshalb auch sehr gut für helle Umgebungen.

Fernsehspaß in exzellenter Qualität

Die Toschiba VL863G-Serie verfügt über die Bildverbesserungstechnologie Active Vision M400 HD, die auch schnelle Bewegungen noch flüssig darstellen kann. Zudem verbessert Resolution+ die Kantenschärfe von Objekten sowie die Detailwiedergabe. So kann der Zuschauer eine exzelente Bildqualität genießen.

Weitere Informationen und Produkte findet ihr auf www.toshiba.de

Previous post

The Cursed Crusade

Next post

F.E.A.R. 3: Übersinnlich wie Alma - Die nützlichsten paranormalen Fähigkeiten für den Alltag

No Comment

Leave a reply

Your email address will not be published.

15 + nine =