Home»Thriller»Die vierte Macht

Die vierte Macht

0
Shares
Pinterest Google+

Die vierte Macht D 2012 – Der Film erzählt die packende Geschichte des Szenejournalisten Paul Jensen, der auf der Suche nach sich selbst in Moskau zum Opfer innenpolitischer Intrigen Russlands wird. Der action-geladenen Thriller zeichnet ein spannendes und politisch hoch brisantes Bild des modernen Moskaus, wo archaische Machtstrukturen, ausschweifende Lebensstile und politischer Aktivismus ungebremst aufeinanderprallen.

Die vierte Macht ist eine Kinoproduktion der UFA Cinema. Die Produzenten sind Nina Maag, Thomas Peter Friedl und Nico Hofmann.

Die vierte Macht entstand in Koproduktion mit SevenPictures für ProSieben. Gefördert wurde die Produktion durch das Medienboard Berlin-Brandenburg, den FilmFernsehFonds Bayern, die Filmförderungsanstalt und den Deutschen Filmförderfonds.

Die vierte Macht wird in den deutschsprachigen Gebieten von Universal Pictures International Germany im Kino und auf Home-Entertainment in Kooperation mit UFA Cinema ausgewertet. Die deutschsprachigen Fernsehrechte liegen bei SevenPictures für ProSieben. Den Weltvertrieb übernimmt Celluloid Dreams.

Inhalt

In einer Beziehungs- und Lebenskrise steckend, flieht der Berliner Szenejournalist Paul Jensen (Moritz Bleibtreu) nach Moskau, um beim russischen Boulevard-Magazin seines Mentors Alexej Onjegin (Rade Serbedzija) für frischen Wind zu sorgen. Der Klatsch um die Schönen und Reichen Russlands sind sein Métier und Paul verhilft dem Blatt mit Leichtigkeit zu neuem Glanz und höherer Auflage. Alles scheint wieder in Ordnung, sein Leben gleicht einer einzigen Party. Da macht er die Bekanntschaft mit der schönen Katja (Kasia Smutniak) und es ist um den Lebenszyniker geschehen.

Paul hat nur noch Augen für die geheimnisvolle Russin, die ihn sogar dazu bringt, einen politisch motivierten Nachruf in seinem Magazin zu lancieren. Eine Aktion mit Folgen, denn ab jetzt überschlagen sich die Ereignisse in Pauls Leben. Er muss zusehen, wie seine große Liebe bei einem Bombenanschlag ums Leben kommt, wird in dessen Folge der Beihilfe zum Terrorismus bezichtigt und landet in einem der berüchtigten russischen Gefängnisse. Paul durchläuft die Hölle auf Erden.

Als Onjegin schließlich eine Auslieferung bewirken kann, wähnt sich Paul bereits in Sicherheit. Doch damit hat er seine wahren Gegner unterschätzt. Paul ist auf einmal auf sich alleine gestellt und in der gnadenlosen russischen Metropole auf der Flucht. Bald merkt er, dass er sich seiner eigenen Vergangenheit stellen muss, um das politische Komplott aufzulösen. Viel Zeit bleibt ihm nicht, denn seine Verfolger sind ihm dicht auf den Fersen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt…

Zur offiziellen Website: www.dieviertemacht-film.de

Kinostart: 01.03.2012

Die vierte Macht Trailer

Previous post

Die Eiserne Lady

Next post

The Grey - Unter Wölfen

No Comment

Leave a reply

Your email address will not be published.

10 − 9 =