Home»Dokumentation»Doku: Der Dritte Weltkrieg

Doku: Der Dritte Weltkrieg

0
Shares
Pinterest Google+

Die Dokumentation “Der Dritte Weltkrieg“, die 1998 unter der Leitung von Guido Knopp entstand, zeigt ein fiktionales Szenario. Sie beschreibt eine denkbare Kette von Ereignissen, die im Jahr 1989 hätten stattfinden können. Die deutsch-amerikanische Koproduktion “Der Dritte Weltkrieg” zeigt auf der Basis der damaligen Krisenpläne von NATO und Warschauer Pakt den möglichen Weg in einen dritten Weltkrieg.

Ende 1989: Nachdem Michail Sergejewitsch Gorbatschow seine Reformen durchsetzt, kommt es in der DDR und anderen Staaten des Warschauer Pakts zu Bürgerprotesten. In Moskau putscht sich das Militär an die Macht und lässt Reformer Gorbatschow verschwinden. Der neue Mann im Staat ist General Soschkin. Der Hardliner lässt im gesamten Ostblock Ausschreitungen mit aller Macht beenden. General Soschkin sieht die Schuld an den Unruhen im Westen. Dieser fordert nachdrücklich den Demokratiebewegungen ihren Lauf zu lassen.

Westberlin ist in den Augen der Sowjets das Tor für destabilisierende Kräfte. Sowjetischen Truppen isolieren die Stadt kurzerhand vollständig. Am 9. November 1989, als Westdeutsche die Berliner Mauer besetzen, eskaliert die Situation. Die Nerven liegen blank und ostdeutsche Grenzer schießen wahllos in die Menge und über die Mauer in den Westen. Vor laufender Kamera wird ein ZDF-Kameramann erschossen.

Der massiven sowjetischen Truppenpräsenz stellt die NATO ihrerseits umfangreiche Einheiten gegenüber. Misstrauen, Verkettung unglücklicher Umstände, verbaler Schlagabtausch und strategische Überlegungen Schaukeln die Situation immer weiter auf. Schließlich kommt es im Februar 1990 zu ersten Kampfhandlungen. Der Dritte Weltkrieg beginnt mit der Schlacht um Schleswig-Holstein und eskaliert im Ender März, als Nuklearwaffen zum Einsatz kommen.

Die Details sind spekulativ, doch die Daten, die in diesem Planspiel berücksichtigt werden, beruhen auf Tatsachen. So gaben genaue Einblicke in die strategischen und taktischen Schubladenpläne für den „heißen Krieg“ zwischen NATO und Warschauer Pakt die Möglichkeit, aus diesen einen hypothetischen Krieg zu konstruieren.

Der Dritte Weltkrieg

Previous post

Wie und wo sind Filme kostenlos zu sehen?

Next post

Zu einem guten Film gehört ein guter Wein

No Comment

Leave a reply

Your email address will not be published.

eleven − nine =