Home»Technik»Ein Heimkino für lange Winterabende

Ein Heimkino für lange Winterabende

0
Shares
Pinterest Google+

Bald beginnt wieder die kalte Jahreszeit, in der man am liebsten keinen Fuß vor die Tür setzen möchte und lieber den Tag im warmen und gemütlichen Zuhause verbringen will. Da sollte man sich überlegen, wie man den Aufenthalt zuhause noch attraktiver gestalten kann, um kalte und lange Winterabende gemütlich und schön zu verbringen. Gerade für einen langen Abend mit der Familie oder mit Freunden eignet es sich, eine Heimkinoanlage aufzubauen und mit den Liebsten einen Film oder gleich mehrere Filme mit Knabbereien zu genießen. So kann man einen Winterabend nach der Arbeit oder an Wochenenden wunderbar ausklingen lassen.
Wenn man sich für ein Heimkino interessiert und beschlossen hat, ein solches im eigenen Heim zu installieren, sollte man sich vorab immer genauestens über die notwendige Technik und die Möglichkeiten bei sich zuhause informieren. Vor allem der Standort eines Heimkinos ist sehr wichtig, da für dieses eine niedrige Lichtintensität notwendig ist. Ein weiteres Muss für das eigene Heimkino ist auf jeden Fall ein Beamer, den man in dem Raum, der für das Heimkino vorgesehen ist, auf einem Schrank oder einer ähnlich stabilen Unterlage stellen sollte. Man kann den Beamer aber auch, wenn man möchte, an der Decke des Raumes anbringen, wodurch er perfekt auf die Leinwand gerichtet werden kann. Auch eine Leinwand, auf die das Bild für das Heimkino projiziert wird, ist sehr wichtig für den Filmgenuss. Dafür verwendet man am besten ein spezielles Beamer Leinwand Rollo.

Damit nun auch Kinostimmung aufkommt und man die Filme bei optimalen Lichtverhältnissen ansehen kann, sollte der Raum sich gut abdunkeln lassen. Es darf kein Licht in den Raum dringen. Dafür kann man z. B. ein praktisches Plissee zum Abdunkeln verwenden. Außerdem wäre ein Abend im eigenen Heimkino sicherlich noch attraktiver, wenn man bequeme und gemütliche Sitzgelegenheiten wie ein Sofa oder Sessel in den Raum bringt.

 

 

Previous post

Marvel's The Avengers

Next post

Tom Cruise in München erwartet

No Comment

Leave a reply

Your email address will not be published.

twelve + 18 =