Home»Musikfilm»Michael Jackson’s This is it

Michael Jackson’s This is it

0
Shares
Pinterest Google+

This is it – Ab dem 28. Oktober 2009 kann jeder einen Platz in der 1. Reihe von Michael Jacksons letztem Konzert bekommen, wenn Sony Pictures Entertainment und Sony Music Entertainment zwei Wochen lang “Michael Jackson’s This is it” ins Kino bringen. Aufgrund der erwarteten enormen Ticket-Nachfrage, wird der Karten-Vorverkauf schon am Sonntag, den 27. September beginnen.

Michael Jackson’s This is it” wird mit voller Unterstützung des Estate of Michael Jackson produziert. Der Konzertfilm wird sich aus vielen hundert Stunden Proben- und Behind-the-Scenes-Material zusammensetzen, das in High Definition und State of the Art Digital Sound aufgenommen worden ist, als sich der verstorbene Sänger für seine Konzertserie in London vorbereitete.

Der Film wird eine einzigartige und umfassende Retrospektive von Michael Jacksons Karriere sein und Interviews mit einigen von Jacksons engsten Freunden und Kollegen beinhalten. Der Großteil der Filmaufnahmen ist im Juni 2009 im Staples Center in Los Angeles, Kalifornien, sowie im Forum in Inglewood, Kalifornien, entstanden, wo sich Jackson auf This is it vorbereitet hat, eine Serie von 50 Konzerten, die er in der O2 Arena in London präsentieren wollte.

Michael Jackson’s This is it” wird allen Jackson-Fans und Musikliebhabern rund um die Welt einen seltenen Blick hinter die Kulissen auf den Künstler, seine Karriere und die spektakuläre Bühnenshow, die geplant war, ermöglichen. Der Film bietet das unvergessliche Erlebnis, hautnah dabei zu sein, und wird die Zuschauer mit umfangreichem Material faszinieren, das für Gänsehaut-Feeling sorgt.

Mehr Infos zum Film gibts unter:
www.thisisit-film.de

Zur offiziellen Michael Jackson Website von
Sony Music Entertainment:
www.michaeljackson.com/de

Michael Jackson’s This is it Trailer


Previous post

Bowfingers große Nummer

Next post

Final Destination 4

1 Comment

  1. m. schaefer
    16. November 2009 at 1:48 13

    Der Film ist sehr gut. Schade, dass er seine letzte Konzerte nicht durchführen konnte. Die Musikwelt hat echt viel verloren…

Leave a reply

Your email address will not be published.

fifteen + nineteen =