Home»Drama»Nix wie raus aus Orange County

Nix wie raus aus Orange County

0
Shares
Pinterest Google+

Nix wie raus aus Orange County (Orange County) USA 2002 – Der Surfer Shaun Brumder (Colin Hanks, King Kong) aus Orange County ist nach dem tragischen Tod seines besten Freundes auf der Suche nach einem neuen Ziel im Leben. Zufällig findet er ein Buch, das sein Leben verändert. Schon bald steht für ihn fest, dass er nach Stanford gehen möchte, um Schriftsteller zu werden. Er will unbedingt sein Vorbild Marcus Skinner (Kevin Kline, Wild Wild West). Da seine schulischen Leistungen hervorragend sind, dürfte dieses Ziel für kein Problem sein.

Shauns Familie hingegen ist alles andere als idyllisch. Sein Vater Bud (John Lithgow, Die Akte) ließ sich von seiner Mutter scheiden und lebt mit einer jüngeren Frau zusammen, während seine Mutter Cindy (Catherine O’Hara, Lemony Snicket’s Rätselhafte Ereignisse) eine Trinkerin ist. Ihr neuer Ehemann Bob (George Murdock, Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI) sitzt im Rollstuhl und Shauns älterer Bruder Lance (Jack Black, High Fidelity) ist drogenabhängig. Für Shaun ist es Zeit: “Nix wie raus aus Orange County“.

Genre: Komödie/Drama
Dauer: 79 Minuten
FSK: Ab 12

Nix wie raus aus Orange County Trailer


Previous post

Der Prinz von Bel-Air

Next post

Hack - Die Straßen von Philadelphia

No Comment

Leave a reply

Your email address will not be published.

twelve + 12 =