Home»Comic»Superman Returns

Superman Returns

0
Shares
Pinterest Google+

Superman Returns ist ein Comic-Actionfilm des US-amerikanischen Regisseurs Bryan Singer (“Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat“) aus dem Jahr 2006.

Nachdem Superman (Brandon Routh, Zack and Miri Make a Porno) die Überreste seines zerstörten Heimatplaneten Krypton erforscht und erkannt hat, dass er in der Tat der einzige Überlebende der Bevölkerung Kryptons ist, kehrt er zur Erde zurück. Durch die fünfjährige Abwesenheit fällt es ihm schwer, seinen Platz in einer Gesellschaft wiederzufinden, die es gelernt hat, ohne Superman zu überleben. Der vergessene Superheld sieht seine verwitwete Adoptivmutter Martha Kent (Eva Marie Saint, Don’t Come Knocking) wieder, um die sich inzwischen der gleichaltrige Ben Hubbard (James Karen, Mulholland Drive) kümmert. Seine Tante beschließt auch, die Farm zu verkaufen, auf der Clark groß geworden ist. In Rückblenden erinnert er sich an die Entdeckung seiner Superkräfte im Teenager-Alter.

Als Superman seine bürgerliche Existenz als Reporter Clark Kent bei der Tageszeitung “Daily Planet” wieder aufleben lässt, muss er schmerzlich erkennen, dass es für ihn auch keinen Platz im Leben seiner Arbeitskollegin Lois Lane (Kate Bosworth, 21) zu geben scheint. Die Frau seiner Träume ist mit dem attraktiven Richard White (James Marsden, Hairspray) liiert und hat einen Sohn namens Jason (Tristan Lake Leabu). Außerdem ist sie Verfasserin des Artikels “Warum die Welt Superman nicht braucht” und soll dafür den Pulitzer-Preis verliehen bekommen. Bei einem dramatischen Flugzeugabsturz, den Superman gerade noch verhindern kann, tritt er wieder in der Öffentlichkeit auf und seine Rückkehr stößt auf allgemeine Begeisterung…

Genre: Comic
Dauer: 154 Minuten
FSK: Ab 12

Superman Returns Trailer


Previous post

There is no more story.

Next post

Keinohrhasen

1 Comment

  1. […] den Hauptrollen des Thrillers spielen Kate Bosworth (Superman Returns)und James Marden (X-Men). In weiteren Rollen zu sehen sind Alexander Skarsgard (True Blood), James […]